#beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst

Ein Plakat-Projekt für Kirchengemeinden und darüber hinaus

#beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst

© Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau

Filmhinweise mit Bezugsquellen und Materialien

Alles auf Zucker. Spielfilm 90 Min. Filmheft der BPB Bezugsquelle ca. 20 € Rechte beim x-Verleih
Nicht ganz koscher. Doku 90 Min. Filminfo Bezugsquelle ca. 11 € Rechte beim Verleih mindjazz pictures
Zahor. Erinnere dich. Doku 18 Min. Filminfo und Bezug kstl. mit Lehrmaterialien keine Vorführbeschränkung
Der Staat gegen Fritz Bauer Spielfilm 105 Min. Bezug über Medienzentrale mit Lehrmaterialien
Gang der Erinnerung durch Frankfurt am Main. Doku 22 Min. Bezugsquelle kstl. keine Vorführbeschränkung
Wenn Sie einen Film in einer Gemeindeveranstaltung zeigen möchten, benötigen Sie die nichtkommerziellen, öffentlichen Aufführungsrechte, d.h. Sie dürfen keinen Eintritt nehmen und Sie dürfen nicht mit den Filmtiteln werben. Wenn Sie Filme in einer Medienzentrale ausleihen, sind diese in der Regel bereits mit den entsprechenden Rechten ausgestattet. Vergewissern Sie sich, dass dies der Fall ist. Sie dürfen keine DVD vorführen, die Sie wo auch immer gekauft haben, denn diese DVDs sind nur mit den Homerechten ausgestatten – also nur Zuhause schauen. Sollten Sie einen bestimmten Film zeigen wollen, der nicht bei einer Medienzentrale erhältlich ist, können Sie sich auch direkt mit dem Rechteinhaber, dem Filmverleih, in Verbindung setzen. Dann handeln Sie mit ihm aus, was geht und was nicht geht.