Interner Kalender

Redaktion: Hans-Georg Vorndran

BlickPunkt.e Nr. 1 / Februar 2017

 

In der EKHN hat Kirchenpräsident Dr. Volker Jung in seinem Bericht vor der Kirchensynode im Juni 2016 ausgeführt:

„Vor der EKD-Synode[im November 2015] hat der Vorsitzende des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, einerseits die Distanzierung von Luthers Antisemitismus begrüßt, andererseits aber auch ‚eine ebenso deutliche Distanzierung von der Judenmission‘ vermisst. Diese Frage soll auf EKD-Ebene weiter behandelt werden. Für die EKHN kann gesagt werden, dass es hierzu auch keine explizite Erklärung gibt. Die Änderung des Grundartikels [1991] wurde aber und wird von uns so verstanden, dass sie eine Absage an die Judenmission einschließt. Es ist aber sicher gut, dies noch einmal mitzubedenken, wenn wir in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum der Grundartikel-Änderung begehen.

EKHN Drucksache 10-1/16

http://www.kirchenrecht-ekhn.de/synodalds/35354.pdf

 

zu Titelseite

zum Seitenanfang

 
Die BlickPunkt.e erscheinen 6mal im Jahr. Die Printausgabe kann für 25 Euro/Jahr bestellt werden bei ImDialog. Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau.  


... in der neuen Ausgabe der BlickPunkt.e:

Absage an Judenmission; Lutherbibel 2017; Rache im AT und NT; Abraham und Sara,...
... und mehr

Jüdische Stimmen
zu Religion und Gesellschaft

Jüdische Schriftauslegung

25 Jahre EKHN-Grundartikel-Erweiterung 2016

Kirche und Judentum:
Evangelische Worte zum Thema "Christen und Juden" seit 1980 bis heute

"Was habt ihr da für einen Brauch?" Jüdische Feste und Riten.

KLAK-Perikopenmodell